Private Lebensräume

  • kueche_01
  • kueche_02
  • kueche_03
  • kueche_04
  • kueche_05
  • kueche_06
  • kueche_07
  • kueche_08
  • kueche_09
  • kueche_10
  • kueche_11
  • kueche_12

Fotos: Joachim Wagner

Diese sowohl privat als auch beruflich genutzte Küche befindet sich im ehemaligen Salon eines denkmalgeschützten Hauses. Sie ist geplant als erste Musterküche des dänischen Herstellers in Deutschland. Gemeinsam mit der Brand Marketing Managerin und dem Export Manager haben wir den Berliner Markt für dieses Produkt-Segment untersucht und das Konzept für die Einführung in Deutschland entwickelt.

 

Der Minimalismus ist ein Architekturstil, der sich durch seine einfache Formensprache und durch den Verzicht auf Dekorationselemente auszeichnet.

Seine Ursprünge liegen in der Architekturmoderne der 20er Jahre und dienen bis heute oft als Entwurfsgrundlage. Die Gebäudeformen sind stark reduziert und weisen oft kubische Formen auf, die durch Einfachheit und Zweckmäßigkeit stilbildend sind.  Angestrebt werden Formreinheit und Geometrismus. Als Baustoffe werden Glas, Stahl, Sichtbeton und Naturstein verwendet.

Wie man sieht, sieht man hier nichts... außer einer feinen Linie: der Oberkante des Glases.

Die eleganteste Lösung Räume auf unterschiedlichen Ebenen optisch miteinander zu verbinden und doch notwendige Absturzsicherungen einzubauen sind Ganzglas-Brüstungen. Hierbei müssen viele Sicherheitsaspekte beachtet, sowie möglichst unauffällige Befestigungssysteme verwendet werden.