Kaum jemand weiß, dass Holzfertighaus-Hersteller auch individuelle Architekten-Planungen sehr wirtschaftlich und schnell erstellen können. Hier wurde zusammen mit den asienbegeisterten Bauherren ein eingeschossiges, barrierefreies Wohnhaus mit offenem Zeltdach entwickelt. 

In der Mitte des Hauses befindet sich eine 2 x 2 m große Lichkuppel unter der sich ein großes Atrium mit umlaufender Blumengalerie öffnet. Außer Schlafräumen und Bädern gehen alle Räume, die mit Bambusparkett ausgelegt sind, ineinander über. Sie sind nur durch Shoji-Schiebetüren und einen Paravent abgetrennt. Das Haus mit 180 qm Wohnfläche nutzt Solarenergie und hat eine kontrollierte Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung.

www.haacke-haus.de